TT-Kirchditmold

TransitionTown „KiDiMo“ – regelmäsige Veranstaltungen in der Bücherei

Themenabende in Kirchditmold immer am ersten Montag im Monat, 19:30 Uhr

Ort: Bücherei Kirchditmold, Riedelstraße / Ecke Baumgartenstr.

Die Kirchditmolder Stadtwandler*innen
2011 hat sich im gartenreichen Kasseler Stadtteil Kirchditmold eine Stadtwandler*innengruppe gefunden: Transition-Town Kirchditmold.
Wir sehen uns als Teil der weltweiten Transition-Town Bewegung, die von Rob Hopkins in England gegründet wurde. Die Bewegung möchte einen Wandel in der Gesellschaft herbeiführen, weil die heutige, extrem Ressourcen verbrauchende Wachstumsgesellschaft, endlich ist.
Es wird eine enkelverträgliche Lebensweise mit einem guten Leben in Würde für alle angestrebt.
Lag der Arbeitsschwerpunkt der Gruppe zu Beginn auf dem Miteinander, so hat sich dies im Laufe der Jahre gewandelt, hin zu einer kleinen Gruppe mit dem Focus auf Ausrichtung von Themenabenden. Im Rahmen dieser Veranstaltungen wollen wir mit Informationen, Vorträgen, Dokumentarfilmen und Gedankenaustausch Impulse geben und verschiedene Facetten des Wandels beleuchten.

Haben Sie ein Thema das Ihnen auf den Nägeln brennt? Kommen Sie auf uns zu!  Die Abende finden jeweils am 1. Montag im Monat in der Bücherei Kirchditmold mit einem engagierten Publikum statt. Die Veranstaltungstermine werden im Internet www.buecherei-kirchditmold.de und auf Aushängen im Quartier bekannt gegeben.

Durch die Themenabende sind wir zu einem gefragten Impulsgeber im Stadtteil geworden,
so z.B. bei der Entwicklung des Bürgerflohmarktes, der Weiterentwicklung des Schmanddippen
oder den Impuls zu einem regelmäßigen Stadtteilflohmarkt. Wichtig sind uns als Transition-Town Kirchditmold das nachbarschaftliche Miteinander im Quartier, die Vernetzung mit anderen Gruppen und Personen sowie gegenseitige Unterstützung.

So haben wir beim Bürgerflohmarkt unseren Stand mit der Foodsharing-Gruppe geteilt
und auch in diesem Jahr den Blühstreifen in der Mergellstraße gepflegt.
Wir treffen uns i.d.R. zweimal im Monat zur Vorbereitung der Themenabende.

Wer mitmachen oder eine Einladung zu den Themenabenden bekommen möchte, wende sich an unsere Kontaktperson Uwe Krahl oder spreche uns direkt auf den Themenabenden an.
Kontakt: Uwe Krahl 0561 – 60 27 280 uwekrahl(at)web.de
Manfred Hofmann